IT-Security (B.Sc.)

Studiere Sicherheit!

Charakteristika des Studiengangs

Dynamik, Aufgaben und Komplexität der IT-fokussierten Sicherheitstechnik zu verstehen und ihre differenzierten Anforderungen in allen Bereichen des Einsatzes industrieller Rechnertechnik schnell zu analysieren sind zentrale Bestandteile des Studiums. Absolventen (m/w/d) haben bereits während des Studiums aktive Angriffsabwehr eingeübt und können betriebliche Abläufe und damit verbundene sicherheitsrelevante Fragestellungen mit funktionierenden praktischen Ansätzen beurteilen. Somit können Auswirkungen IT-basierter Sicherheitslösungen für Unternehmensbereiche erkannt, neue Problemlösungsansätze entwickelt, umgesetzt, evaluiert und optimiert werden.

Kurzporträt

Abschluss

Bachelor of Science

Studienbeginn

z.Zt. in Akkreditierung, voraussichtlicher Start im Herbst 2019

Regelstudienzeit

6 Semester

Gebühren

Werden von den Unternehmen übernommen

Studienform

Dual, in Blockform

Credits

180

Zeiten

In der Regel in Blöcken
von 09:00 – 16:15
vereinzelt samstags 09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Präsenzstudium mit Blended-Learning-Anteilen

Sprache

Deutsch
mit englischsprachigen Vorlesungen

Studienverlauf

1. - 4. Semester

Das Grundstudium umfasst die ersten vier Semester und ist für alle Studierenden identisch.

Ausgeprägte fachliche Themen des Studiengangs sind:

  • Mathematik und Logik
  • Grundlagen künstlicher Intelligenz
  • Kryptologie und Digitale Forensik
  • IT-Sicherheits-Systeme
  • Digital-Technik und Cloud Computing
  • Engineering- und Projektmanagement
  • Englische Kommunikation
  • Grundlagen BWL
5. - 6. Semester

Für das 5. und 6. Semester können im Rahmen von Wahlpflichtmodulen eigene Schwerpunkte im Studium gesetzt und mit besonderer Ausprägung auch in der Abschlussarbeit einbezogen werden. Beispiele dazu sind:

  • Kryptographie
  • Security Engineering
  • Software Development
  • künstliche Intelligenz
  • Cyber Ops
  • Elektrotechnik/Elektronik
Fachkompetenz:

Tiefe und Breite des Wissens

Methodenkompetenz:

systemische Fertigkeiten und Beurteilungsfähigkeit

Sozialkompetenz:

Team- und Führungsfähigkeit, Mitgestaltung in der Gruppe und Kommunikation (verbal, nonverbal, schriftlich)

Selbstkompetenz:

Eigenständigkeit, Verantwortung, Reflexivität, Lernkompetenz

Bewerbung

  • Hochschulzugangsberechtigung in Niedersachsen (z. B. Abitur, Fachhochschulreife oder aufgrund der beruflichen Vorbildung)
  • Ausbildungs-/ Studienvertrag mit einem (Partner-) Unternehmen

Neben den genannten Zugangsberechtigungen gibt es noch zahlreiche andere Bildungswege, um ein Studium aufzunehmen. Wenn Sie aufgrund Ihrer bisherigen Qualifikation unsicher sein sollten, sprechen Sie uns bitte an.

Bewerben können Sie sich direkt bei einem unserer Partnerunternehmen.

Kontaktformular





Informationen zusenden
Beratungsgespräch vereinbaren
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden.

Ansprechpartner

Frau Hilke Buchmann

Studienorganisation

E-Mail: hilke.buchmann@leibniz-fh.de
Telefon: 0511-95784-21

Herr Niko Aumann

Studienorganisation

E-Mail: niko.aumann@leibniz-fh.de
Telefon: 0511-95784-16

Für Unternehmen

Sie möchten mit uns gemeinsam Fachkräfte für die Zukunft ausbilden und sich über IT-Security informieren?

Partner werden